Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Zufahrtsstraße Kaisertal
bezirk kufstein
Zufahrt ins Kaisertal eröffnet
Am Samstagvormittag ist die Kaisertalstraße zwischen Kufstein und Ebbs feierlich eröffnet worden. Damit gibt es endlich eine Zufahrt für die knapp 30 Einwohner im Tal. Jahrelang war das Tal für sie nur zu Fuß erreichbar.
Steile Steige war bisher einzige Verbindung
Eine steile Stiege über gezählte 285 Stufen verbunden mit einem langen Fußmarsch war bisher die einzige Verbindung für die Bewohner des Kaisertals mit dem Rest Tirols.
6,5 Mio Euro für Zufahrt ins Kaisertal
Vor knapp zwei Jahren wurde mit dem Bau einer Straße ins Tal begonnen. Die Trassenführung bei den Schanzer Wänden stellte die Baufirma ebenso vor große Herausforderungen wie der knapp 800 m lange Tunnel.

Trotzdem konnte der Zeitplan bis zur Fertigstellung eingehalten werden. Knapp 6,5 Millionen Euro hat das Großprojekt gekostet. Die Finanzierung übernahmen die Gemeinde Ebbs und das Land.
Straße nur für kleinen Benutzerkreis offen
Das Kaisertal gilt als Naherholungsparadies und ist ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Deshalb darf nur ein kleiner Benutzerkreis auf der neuen Straße fahren. Die Straße ist nur für die 30 Bewohner des Tales sowie Bewirtschafter und Einsatzfahrzeuge befahrbar.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News