Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Fichtennadel Blasenrost (Bild: Sepp Lintner)
NATUR
Tausende Tiroler Fichten von Pilz befallen
Eine ungewöhnliche Färbung der Fichtennadeln löst diesen Sommer bei zahlreichen Wanderern und Bergsteigern Besorgnis aus. Betroffen sind ganze Waldstriche und Täler. Ursache dafür ist eine Pilzerkrankung in der Alpenrosenregion.
Die Pilzerkrankung führt in der Regel nicht zum Absterben der Bäume. Die befallenen Fichten treiben im Folgejahr wieder völlig normal aus.
Fichtennadel-Blasenrost im Vormarsch
Bei der Pilzerkrankung der heimischen Fichten handelt es sich um den sogenannten Fichtennadel-Blasenrost. Dieser Pilz befällt ausschließlich die jungen Triebe, die sich ab Juli dann gelb-bräunlich verfärben. Im Winter fallen die befallenen Zweige ab. Da allerdings die Knospen nicht vom Fichtennadel-Blasenrost befallen werden, treiben diese im Folgejahr wieder normal aus.

Pilz überwintert auf Alpenrosen
Als Wirt für den Fichtennadel-Blasenrost dienen im Winter die Blätter der Alpenrosen. Deshalb liegt das Verbreitungsgebiet dieser Erkrankung hauptsächlich in der Alpenrosen-Region.
Fichtennadel Blasenrost (Bild: Sepp Lintner)
Von dem Pilz werden ausschließlich Fichten befallen. Andere Nadelhölzer gedeihen, wie im Bild sichtbar, völlig normal.
Nadelpilze in Tirol im Vormarsch
Der Fichtennadel-Blasenrost ist bereits im vergangenen Jahr in Tirol verstärkt aufgetreten. Laut Forstbericht betrug die Gesamtbefallsfläche
4.030 ha mit Schwerpunkten in den
Bezirken Lienz und Innsbruck-Land. Im Jahr 2007 waren es 2.050 ha.

Heuer möglicherweise wieder Steigerung
Auch in diesem Sommer sind tirolweit ganze Waldstriche von dem Pilz befallen. Betroffen sind der Bezirk Ibk-Land genauso wie die Bezirke Schwaz und Kufstein. Vom Gilfert im Weertal bis hin nach Alpbach beispielsweise sind große Teile des Fichtenbestandes befallen, wie Heinrich Kocher von der Forstinspektion in Schwaz gegenüber tirol.ORF.at bestätigt.
Fichtennadel Blasenrost (Bild: Sepp Lintner)
Diese Aufnahmen stammen von einem tirol.ORF.at-User aus Alpbach. Der erfahrene Bergführer kann sich an ein derartiges Auftreten der Pilzerkrankung nicht erinnern.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News