Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Elektrokasten (Bild: ORF)
CHRONIK
Bei Elektroarbeiten ums Leben gekommen
Freitagnachmittag hat sich im Stubaital ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Ein 24-jähriger Mitarbeiter der Stubaier Gletscherbahn kam bei Arbeiten im Elektrobereich am Eisgrat vermutlich in den Stromkreis und verlor dabei sein Leben.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen
Der junge Mann aus Telfes im Stubaital war gelernter Elektriker und führte alleine am späten Nachmittag alltägliche Arbeiten an der Eisgratbahn durch.

Nach Beendigung der Arbeitszeit wurde er von seinen Arbeitskollegen vermisst. Diese begaben sich auf die Suche und fanden ihn nur noch tot an seiner Arbeitsstelle.
Unglücksraum (Bild: ORF)
Unglück bei Routinearbeit
Die näheren Umstände des Unglücks sind noch nicht bekannt. Die Arbeit war eine Routinetätigkeit, die der verunglückte Elektriker sehr gut beherrschte.

Es wurde eine Obduktion angeordnet. Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt übernommen.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News