Wien ORF.at Rezepte
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:40

Schwarzbrottoast
Jetzt zur Grillsaison haben wir für Sie eine Alternative zu Schopf, Kotelett und Würstel anzubieten - und zwar einen g'schmackigen Schwarzbrottoast.
Zubereitung
Man mischt Speckwürfel, Schinkenwürfel, gewürfelten Zwiebel und einige gepresste Knoblauchzehen gut durch.

Dann die geschnittenen Schwarzbrotscheiben (ca. 1 cm dick) mit einem Sauerrahmaufstrich oder Frischkäse bestreichen. Erst jetzt die Speckmischung auf die Brotscheiben geben und dann geriebenem Käse drüber streuen.

Dann kommen die Schwarzbrotscheiben kurz ins heiße Backrohr (ca. 200 Grad) – bis der Käse zu schmelzen beginnt. So hält die Mischung gut zusammen und dann kann der Schwarzbrottoast auf den Grill gelegt werden. Dort bekommt er den typisch rauchigen Geschmack.

Zuletzt noch mit frisch geschnittenem Schnittlauch, Tomaten und einer Gurkenscheibe belegen und fertig ist der würzige Grillgenuss.