Wien ORF.at Rezepte
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:40
Grammelkuchen
Grammelkuchen
Ein ungewöhnliches Rezept von Rosa Prem, Bäurin am Wattenberg. Wird tatsächlich mit Grammeln gemacht und erinnert an eine Linzerschnitte.
Aus dem Kochbuch Österreichische Bäuerinnen backen Kuchen. Zutaten
3 Eier
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
500 g feine Grammeln
500 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
Marmelade (Ribisel, Preiselbeeren)
Tipp:
Dieser Kuchen ist
sehr gut haltbar.
Zubereitung
Eier, Zucker, Salz, Vanillezucker und
Zimt schaumig rühren, die Grammeln
darunterrühren. Mehl mit Backpulver
vermischt unterheben (bei Bedarf
3–4 EL Milch dazugeben).
Zwei Drittel vom Teig ausrollen und
auf ein Blech geben und mit Marmelade
bestreichen. Mit dem restlichen Teig
Rollen formen und ein Gitter auf den
Kuchenboden legen.
Den Kuchen bei 170 °C ca. 30 Minuten
backen.