Wien ORF.at Rezepte
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:37
Eierschwammerl (Bild: APA)
Eierschwammerl-Gulasch
Die Saison für Eierschwammerln hat gerade begonnen. Wenn sie einen köstlichen Schwammertopf kochen möchten hat Isabella Krassnitzer ein herrliches Rezept für sie.
Zutaten
1-2 Bund Frühlingszwiebel
1 Karotte
1 Korb Eierschwammerl
Tomatenmark
ca. 1/4 l Weißwein zum Aufgießen (je nach Geschmack)
1 Becher Rahm
Pfeffer, Piment, Sojasauce, Maggikraut, Petersilie
3 TL Honig zum Binden
Honig zum Binden - mal eine etwas andere Möglichkeit. Zubereitung
Jungzwiebel klein schneiden, Karotten ebenfalls ganz fein und klein hacken und in Öl anrösten. Schwammerln dazu geben und weiter anrösten.

Für die Farbe geben sie etwas Tomatenmark dazu und gießen das Ganze mit Weißwein und etwas Wasser auf. Einkochen lassen.

Mit Sojasauce, Piment und Pfeffer würzen. Aber auf keinen Fall salzen. Wieder einköcheln lassen. Mit Rahm aufgießen und köcheln lassen bis es eine schöne Konsistenz hat.

Zum Binden geben sie 3 TL Honig dazu und lassen das Schwammerlgulasch noch etwas köcheln.

Zum Schluss geben sie noch viel frische Kräuter (Maggikraut und Petersilie) dazu