Wien ORF.at Tourentipp
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:37

Wanderung/MTB-Tour auf den Pendling/Kufsteiner Haus
Von Thiersee kann man entweder zu Fuß über einen Steig oder mit dem Mountainbike über eine Forststraße auf den Pendling kommen.
Tourdaten
Charakter: beliebte, einfache und kurze Tour Entfernung: 570 Hm; ca. 1,5 Stunden; 6 km Ausgangspunkt: Thiersee; GH Schneeberg

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Markanter Felskopf Zum Pendling von der Hinterseite
Über 1000 m ragt der Pendling (1563 m) über Kufstein (500 m) auf. Und man möchte kaum glauben, dass man von der Hinterseite - von Thiersee - ganz bequem auf den markanten Felskopf kommt, auf dem gut ersichtlich das berühmte Kufsteiner-Haus (1537 m) steht. Von Thiersee kann man entweder zu Fuß über einen Steig oder mit dem Mountainbike über eine Forststraße auf den Pendling kommen.
Thiersee/Foto H. Gogl, ORF Tirol
Thiersee
Parkplatz Start beim "Schneeberg"
Startpunkt ist in Thiersee beim Berggasthaus Schneeberg (970 m). Kurz nach Vorderthiersee in Richtung Hinterthiersee zweigt im Ortsteil Mitterland beim Pfarrwirt eine schmale Straße hinauf zum Parkplatz beim Gasthaus Schneeberg ab (gut beschildert). Am Parkplatz trennen Sie 1,5 Stunden Aufstieg, bzw. Fahrzeit über 570 Hm vom Pendling.

Der Fußweg führt recht steil durch den Wald. Die 6 km lange Forststraße führt an der bewirtschafteten Kala-Alm (3,2 km; 1370 m) vorbei in Richtung Pendling. Bei Kilometerstand 4,0 überrascht das erste Mal der grandiose Tiefblick auf das Inntal.
Kufsteiner-Haus
Kufsteiner- (Pendling-) Haus; erbaut 1909
Beliebter Berg Zum Gipfelkreuz
Nach ca. 1,5 Stunden (sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad) erreichen Sie das bekannte und gemütliche Kufsteiner-Haus (1537 m). Ca. 3 Minuten weiter steht das Gipfelkreuz des Pendling (1563 m).

Am Gipfel, bzw. am Kufsteiner-Haus angelangt, beantwortet sich die Frage nach der Beliebtheit des Pendling von selbst.
Tiefblick-Kufstein
Tiefblick vom Pendling nach Kufstein
Bergpanorama 1000 Meter Tiefblick
1000 m Tiefblick auf Kufstein und das Inntal und ein Bergpanorama, das sich vom Kaiser über die Tauern bis zu den Zillertaler Alpen erstreckt - und das ganze bei einem kühlen Bier und einem Schweinsbraten, bzw. einer Knödelsuppe.

Anstatt des steilen Waldweges wählen die allermeisten Wanderer für den Abstieg die knieschonende Forststraße, die an der bewirtschafteten Kala-Alm vorbei, nach Schneeberg führt (Abstiegszeit ca. 2 Stunden).
Kala-Alm
Kala-Alm, 1370 m
Hubert Gogl wünscht viel Spaß am Pendling.