Wien ORF.at Tourentipp
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:37
Mountainbike-Tour (Bild: ORF)
Mountainbike-Tour über den Loassattel
Der Loassattel, oberhalb von Schwaz, ist der tief eingeschnittene, weite Übergang zwischen dem Kellerjoch und dem Gilfert hinüber ins Zillertal. Für diese Tour sollten Sie allerdings Kondition für mindestens vier Stunden mitbringen.
Anspruchsvoll und traumhaft!
Eine anspruchsvolle, aber dafür traumhafte Mountainbike-Tour ist Hubert Gogl für uns gefahren: Von Schwaz hinauf auf den Loas-Sattel und hinüber nach Hochfügen und über das Zillertal wieder heraus nach Schwaz. Kondition für mindestens vier Stunden ist gefragt.
Kurzbeschreibung der Tour
Charakter: konditionell anspruchsvoll
Entfernung: 51,5 km; 1250 Hm;
Ausgangspunkt: Schwaz
Schwaz, Loassattel, Hochfügen, Fügen, Schwaz. In Schwaz beginnt´s - in Schwaz endet´s
In Schwaz beginnt die Rundtour. Die Strecke führt über den Loassattel nach Hochfügen, hinunter nach Fügen und durch das vordere Zillertal über Strass wieder heraus nach Schwaz.

Technisch halten sich die Anforderungen in Grenzen. Sie radeln auf guten Forststraßen und auf asphaltierten Straßen.
Am grünen Loassattel (Bildquelle: H. Gogl)
Nach zwölf Kilometer am Loassattel
Ausgangspunkt Parkhaus Schwimmbad Schwaz
Der ideale Ausgangspunkt ist das Schwimmbad in Schwaz. Dort ist auch die Talstation der Kellerjochbahn. Hier gibt`s im neu errichteten Parkhaus jede Menge Gratisparkplätze.

Vom Parkhaus folgen Sie der steilen, asphaltierten Bergstraße (öffentlich) Richtung Pillberg zum Weiler Arzberg.

Nach 2,1 km treffen Sie auf die Beschilderung der Mountainbike-Route Loassattel/Hochfügen. Es gibt zwei Möglichkeiten für die weitere Auffahrt, nach links oder rechts. Empfehlenswerter ist die linke Variante, hier fahren Sie bald auf einer Forststraße bergwärts.
Inntalblick unter Grafenast (Quelle: H. Gogl)
Traumhafter Ausblick ins Inntal
Bis Grafenast ist es ziemlich steil. Gemütlicher wird`s ab Grafenast
Auf einer Forststraße geht`s im Wald, teilweise weiterhin ziemlich steil, zum Weiler Grafenast (km 7,0).

In Grafenast (1544 m) haben Sie das Ärgste hinter sich. Mit gemütlicher Steigung und einem wunderbaren Ausblick auf`s Inntal geht`s auf einer perfekt glattgewalzten Schotterstraße Richtung Loassattel - einziger Nachteil: Staubwolken durch gelegentlichen Autoverkehr.
Gasthof Loas (Bildquelle: H. Gogl)
Das urige Gasthaus Loas. Dort gibt es die besten Schnitzeln. Davon sind zumindest einige eingefleischte Schwazer überzeugt.
Loassattel auf 1683 Meter
Unmittelbar vor dem Sattel gibt`s zwei Einkehrmöglichkeiten: Den Gasthof Loas (1607m; 11,5km) und den Gasthof Gamsstein (1683m; 11,8km). Nach 12 km und ca. zwei Stunden Fahrzeit erreichen Sie den Loassattel (1683m; 12km).
Hinunter Richtung Hochfügen (Quelle: H.G.)
Blick von Hochfügen ins Zillertal hinaus
Die Abfahrt ist eine Belohnung für die Anstrengungen vorher. 20 Kilometer im belebenden Fahrtwind
Die großen Anstrengungen sind am Sattel vorbei. Was folgt ist purer Genuss: Knapp 20 km Abfahrt über Hochfügen hinunter ins Zillertal bis nach Fügen.

In Fügen biegen Sie auf den Radwanderweg ein. Vorbei am Schlitterer Badesee radeln Sie ohne Steigungen nach Strass und über Rotholz und Buch wieder zurück nach Schwaz.

Nach ca. vier Stunden Fahrzeit, über 51,5 km und 1250 Hm, treffen Sie wieder in Schwaz ein.
Tachoplan
     0km - Schwaz Schwimmbad
  2,1km - MTB-Wegweiser nach links folgen
  3,0km - Ende Asphalt, Beginn Forststraße
  4,5km - In Kurve der Forststraße nach rechts folgen
  7,0km - Grafenast; Asphalt
  7,8km - In "Hoferweg" einbiegen, Forststraße 11,5km - Gasthof Loas
11,8km - Gasthof Gamsstein
12,0km – Loassattel (1683m)
13,3km - Forststraße rechts(!) taleinwärts nach Hochfügen
16,2km - Hochfügen
29,2km - Fügen Ortszentrum, rechts Richtung Radweg
30,2km - Zillertaler Radweg
35,7km - Schlitterer Badesee
51,5km - Schwaz Schwimmbad
ORF Logo Nicht lange zögern - rauf auf`s Radl!
Hubert Gogl wünscht viel Spaß!

"Tirolerland - Starkes Land"; 17.6.11