Wien ORF.at Tourentipp
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:37
Kletterer (Bild: bergsteigen.at)
Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte
Diesmal führt Hubert Gogl uns ins Halltal. Zur Eröffnung des Absamer Klettersteig Ende August stellt er eine Klettertour vor, die zwar anstrengend ist, Sie aber mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Kurzbeschreibung der Tour
Charakter: sehr lange, nicht extrem schwer (A, B überwiegend; selten C); grandioses Ambiente
Entfernung: Klettersteig – 1300 m; 600 Hm; 3 Std; Insgesamt: 1000 Hm; 4 Std. + 2 Std. Abstieg
Ausgangspunkt: Halltal; Parkplatz 2. Ladhütte nach Bettelwurfeck (1075 m); Steigbeginn Bettelwurfhütte (2079 m)
Zu Beginn
Los gehts! (Bild: www.bergsteigen.at)
Inntalnähe als zusätzlicher Pluspunkt
Der Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte hat die Zutaten zum absoluten "Hit": Sehr lang (1,3 km), nicht übermäßig schwer (A, B überwiegend; einige Stellen C), kurzer Zustieg (20 min), grandioses Ambiente und oben eine ausgezeichnete Hütte.

Die Inntalnähe wird das ihre dazu beitragen, dass der Absamer Klettersteig zum Magneten für Klettersteigfreunde avanciert.
Kühner Klemmblock
Kühner Klemmblock (Bild: www.bergsteigen.at)
Die Tour erfordert Kondition und Konzentration! Atemberaubende Aussicht
Der 1,3 km lange Eisenweg zieht in Idealline 600 Höhenmeter über die gewaltigen, südseitigen Platttenschüsse unterhalb der Bettelwurfhütte (2079 m). Steilaufschwünge und Querungen sind zu meistern, wobei sich die Schwierigkeiten in Grenzen halten. Allerdings sind Kondition und Konzentration gefragt –1.000 mal müssen Sie ihre Karabiner umhängen!

Das Rundherum ist atemberaubend - das Halltal präsentiert sich von der schönsten Seite: Unter Ihnen St.Magdalena, draußen Absam und das Inntal, im Halltal hinten der Rosskopf und die Stempelspitze – ein kleiner Auszug aus der kaum zu beschreibenden Kulisse.
Herrliche Platten
Herrliche Platten (Bild: bergsteigen.at)
Parkplatz bei der 2. Ladhütte Ausgangspunkt im Halltal
Sie fahren von Hall nach Absam, um dann ins Halltal zu fahren. Nach dem Bettelwurfeck (Steilstück links des Baches) kommen Sie zum Parkplatz bei der 2. Ladhütte, wo Sie parken (1075 m).

Sollte, was an Wochenenden öfter der Fall ist, der Parkplatz voll sein, gibt es weiter taleinwärts einen weiteren Parkplatz. Sie folgen dem beschilderten Steig zur Bettelwurfhütte, folgen aber kurz nach der Bachquerung den Schildern "Absamer Klettersteig" nach links.
Während des Aufstiegs..
Bald geschafft – in 1 Stunde zur Hütte (Bild: bergsteigen.at)
Eine der schwierigsten Stellen bereits am Anfang. Abwechslungsreicher Aufstieg
In ca. 20 min stehen Sie am Einstieg. Eine der schwersten Stellen des gesamten Anstieges ist sinnvollerweise bald zu Beginn (bei Schwierigkeiten besser dann umdrehen). Abwechslungsreich klettern Sie am Stahlseil (kaum Tritthilfen) über Steilaufschwünge, Grabenquerungen, entlang von Rissen und durch Kamine der Bettelwurfhütte entgegen.

Wenige Stellen mit Schwierigkeit C
Die Schwierigkeiten liegen überwiegend bei A und B, wenige einzelne Stellen C. Da der Aufstieg rein südseitig ist, sollten Sie an schönen Tagen genügend Wasser im Rucksack haben. Immer wieder erfreuen schöne Rastplätze mit bestem Ausblick.
Bettelwurfhütte
Bettelwurfhütte – 2079 m (Bild ORF/Gogl)
Vollständige Klettersteigausrüstung ist unbedingt notwendig: Klettergurt, Klettersteigset, Helm (!), Handschuhe Weiterer Aufstieg zur Bettelwurfhütte
Vom Ende des Stahlseils steigen Sie in ca. 1 Stunde, teils durch Latschen, zur Bettelwurfhütte auf. Rund 4 Stunden nach Start mit 1000 Hm in den Beinen (davon 600 Hm am Klettersteig!) erfreuen auf der wunderbar gelegenen Hütte die Bewirtung und der traumhafte Ausblick auf das Hall- und Inntal.

Der Abstieg führt entlang des Hüttenzustieges in ca. 2 Stunden zum Ausgangspunkt bei der 2. Ladhütte.

Hubert Gogl wünscht einen unvergesslichen Tag am Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte!
Tel. Bettelwurfhütte +43/699 1068 4073 oder +43/5223/53353

Der Absamer Klettersteig wird am Sa, 20.8.11 feierlich um 15.00 Uhr auf der Bettelwurfhütte eingeweiht.
Zwischen 9.00 und 10.30 Uhr können Interessierte sich am Einstieg einfinden, die dann von ausgebildeten Führern in Kleingruppen am Klettersteig zur Bettelwurfhütte geführt werden.