Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Segler-Absturz (Bild: Köchler)
absturz
Mit Segelflieger Stromleitung gestreift
Bei einem Absturz mit einem Segelflieger ist am Samstagabend der Pilot schwer verletzt worden. Der Außerferner hatte mit seinem Flieger kurz nach 19.00 Uhr bei Pettnau eine 110- Kilovolt-Starkstromleitung gestreift.
Danach stürzte der Flieger aus etwa 20 Metern Höhe auf eine Wiese. Der 46-jährige Pilot aus Höfen wurde mit schweren Verletzungen in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Vermutlich war der Flieger im Landeanflug von einer Windböe erfasst worden. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt.
Segler-Absturz (Bild: Köchler)
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News