Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Kurt Jara beim Prozess gegen Red Bull (Bild: APA)
Erster Teilerfolg
Verfahren gegen Kurt Jara ist eingestellt
Kurt Jara kann vorerst aufatmen. Das Verfahren, das Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz gegen den Ex-Trainer angestrengt hatte, wurde nach monatelangen Erhebungen der Staatsanwaltschaft Salzburg eingestellt.
Vorwürfe von Mateschitz
Mateschitz hatte Jara unter anderem vorgeworfen, er habe als Trainer von Red Bull Salzburg Spielergelder veruntreut, mit Robert Hochstaffl gemeinsame Sache bei Spielertransfers gemacht und den Spielern außerdem zu viel ausbezahlt.
Anwalt Schelling: Man wollte Jaras Ansprüche nicht bezahlen.
Vorwürfe auf 15 Seiten
Die Staatsanwaltschaft Salzburg stellte fest, dass kein strafrechtlich relevanter Tatbestand vorliege, das heißt, dass Jara nicht in betrügerischer Absicht Gelder des Fußballklubs Red Bull Salzburg veruntreut hat.

Die Anschuldigungen hätten sich in Luft aufgelöst, sagte der Vorarlberger Anwalt von Jara, Karl Schelling. Die Vorwürfe, die gegen Jara auf 15 Seiten erhoben worden waren, seien nur Luft gewesen.

Schelling sieht den Grund für die Vorwürfe darin, dass man die Ansprüche Jaras nicht bezahlen wollte. Es scheine für ihn alles konstruiert worden zu sein, so Schelling.
Prozess vor Arbeitsgericht geht weiter
Indessen geht der Prozess vor dem Salzburger Arbeitsgericht weiter. Es soll festgestellt werden, ob die fristlose Entlassung Jaras gerechtfertigt war oder nicht.
Will um ausstehende Prämien kämpfen.
Jara will vor Gericht weiterkämpfen
Jara selbst gab sich froh, dass die Sache erledigt sei. Es sei nun wieder leichter für seinen Berater und für ihn, Stellenangebote zu sondieren. Jara will allerdings weiterkämpfen - um seinen Ruf und auch um Geld, denn noch seien seine Prämien unter anderem für den Vizemeistertitel mit Salzburg ausständig. Um dieses Geld wolle er kämpfen, so Jara.
Vorerst keine Stellungnahme von Red Bull
Der Presseprecher des Fußballklubs Red Bull Salzburg, Thomas Blazek, will über das Wochenende dazu keine Stellungnahme abgeben.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News