Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Kutsche (Bild: ORF)
Innsbruck
Motorradpolizist gegen Fiaker geprallt
Bei einem schwereren Verkehrsunfall auf der Hallerstraße wurden Dienstagvormittag ein Polizist und eine Fahrerin einer Pferdekutsche verletzt.
Motorrad (Bild: ORF)
Unfallhergang
Zu dem Unfall dürfte es aus Unachtsamkeit seitens des Motorradpolizisten gekommen sein. Der 28-jährige dürfte mit seiner Dienstmaschine hinter einem Lkw gefahren sein. Während er nach eigenen Angaben kurz nach links schaute, wechselte der Laster die Spur, um den Fiaker zu überholen.

Er hatte keine Möglichkeit mehr abzubremsen oder auszuweichen. Mit etwa 50 bis 60 km/h dürfte er auf das Pferdegespann aufgefahren sein.
Polizist und Kutscherin verletzt
Der Polizist erlitt mehrere Knochenbrüche und musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden. Auch die Kutscherin musste ärztlich versorgt werden. Über den Verletzungsgrad der Frau ist vorerst aber noch nichts bekannt. Das Pferd hingegen dürfte unverletzt davongekommen sein.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News