Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Bild: ORF (Greisslerladen)
renaissance
Trend zum Tante-Emma-Laden
Kleine Läden erleben in Tirol eine Renaissance. Im Einzelhandel stellen Wirtschaftsexperten derzeit einen Trend zurück in Richtung kleiner Läden fest. Die großen Supermarktketten reagieren bereits.
Supermärkte kaum mehr möglich
M-Preis zum Beispiel hat in Tulfes einen "Mini M" eröffnet. Weitere Standorte sind geplant. Der "Tante Emma-Trend" hat mehrere Ursachen: Zum einen Rückbesinnung auf alte Werte, auf Einfachheit und Gesundheit. Zum anderen hat Tirol mittlerweile die größte Dichte an Lebensmittelgeschäften in ganz Europa. Weitere große Supermärkte sind nicht mehr drin.

Drittens ist auch das Umweltbewusstsein der Konsumenten gestiegen, wie auch die Spritpreise. Die Tirolerinnen und Tiroler sind immer weniger bereit, mit dem Auto zum Supermarkt am Ortsrand zu fahren. Immer Mehr bevorzugen das kleine Geschäft mitten im Ort.
Wieder ein Wirtschaftsfaktor
Die Wirtschaftskammer spricht von einem echten Zukunftstrend. Die kleinen Läden könnten in naher Zukunft wieder zu einem gewichtigen Wirtschaftsfaktor werden.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News