Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Junge Frau beim Rauchen (Bild: ORF)
Bozen
Rauchverbot auch unter freiem Himmel
In Bozen ist seit Mittwoch eine Verordnung in Kraft, die auch das Rauchen unter freiem Himmel untersagt. Bozens Bürgermeister wollte damit dem "guten Beispiel" der Städte Neapel und Verona folgen.
Bei Kinderspielstätten und Sportstätten
Ab sofort gilt bei allen Sportstätten und Kinderspielplätzen in Bozen Rauchverbot. Auch Veranstaltungen unter freiem Himmel, bei denen in der Nähe gegessen oder getrunken wird, bleiben rauchfrei.
Darüber hinaus appelliert Bozens Bürgermeister Luigi Spagnolli an die rauchenden Bürger seiner Stadt, mehr Sensibilität gegenüber Nichtrauchern zu demonstrieren. Auch neben werdenden Müttern, bei denen die Schwangerschaft eindeutig ist, und neben Kindern unter zwölf Jahren darf daher in Bozens Öffentlichkeit nicht mehr geraucht werden.
50 bis 500 Euro Strafe sind zu zahlen
Wie viel Abstand dabei gehalten werden muss, geht aus der Verordnung nicht hervor. Wer das Rauchverbot missachtet, muss mit Strafen zwischen 50 und 500 Euro rechnen.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News