Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Gabi Schiessling (Bild: SPÖ Tirol)
SPÖ Regierungsteam
Favoritin Schiessling machte Rückzieher
Nach dem Abschluss des Koalitionsabkommens mit der ÖVP stellt der SPÖ Landesparteivorstand am Freitagabend personelle Weichen. Gabi Schiessling, die als Favoritin für das Amt als Landesrätin galt, machte unmittelbar vor Sitzungsbeginn einen Rückzieher.
"Will einfache Abgeordnete bleiben"
Nach dem Ausscheiden von Verkehrslandesrat Hans Lindenberger galt Sozialsprecherin Gabi Schiessling als Favoritin, die allerdings unmittelbar vor Sitzungsbeginn einen Rückzieher machte und ausschloss, dass sie diese Funktion übernehmen werde. Schiessling sagte, sie wolle einfache Landtagsabgeordnete bleiben.

Neben Sozialsprecherin Schiessling waren zuletzt der Imster Bürgermeister, Abg. Gerhard Reheis und der Leiter des Ausbildungszentrums West, der Zirler SP-Vizebürgermeister Walter Draxl, genannt worden.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News