Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
SV Wörgl (Bild: Homepage SV Wörgl)
Insolvenz
Sportverein Wörgl in Konkurs
Eine schlechte Nachricht gibt es heute vom Tiroler Fußball. Der SV Wörgl ist in Konkurs. Laut Kreditschutzverband belaufen sich die Verbindlichkeiten des Fußballclubs und seiner Marketing-Gesellschaft auf rund 870.000 Euro.
Jahrelang finanzielle Probleme
Sieben Jahre lang hat der SV Wörgl in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse seine Tore geschossen. Bis den Wörglern im Jahr 2005 die Bundesliga-Lizenz verweigert wurde. Schon damals waren finanzielle Probleme der Grund. Der Zwangsabstieg in die Tiroler Liga die Folge.

Seinerzeit hatte man einen Konkurs gerade noch abwenden können, heute nicht mehr.
Der Sportverein Wörgl hat Schulden in Höhe von rund 650.000 Euro. Dazu kommen noch 220.000 Euro Schulden der SV Wörgl Sport- und Marketing Gesellschaft, über die ebenfalls das Konkursverfahren eröffnet wurde.
Sanierungsteam beauftragt
Geht es nach den Plänen der Vereinsführung, dann soll das aber nicht der Schlusspfiff in der Vereinsgeschichte sein.

Laut Homepage habe man ein professionelles Sanierungsteam eingesetzt und wolle den Trainingsbetrieb ganz normal weiterführen. Für die Rettung des Vereins ist auf jeden Fall ein Zwangsausgleich notwendig. Und dieser werde laut Kreditschutzverband nur dann gelingen, wenn es neue Sponsoren gibt und wenn sich der Verein mit der Gemeinde Wörgl über die Bedingungen für die Benützung des Fußballplatzes einig wird.

Ob die Finanzierung eines Ausgleiches gelingt, soll sich in den nächsten vier Wochen zeigen.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News