Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
SV Wörgl (Bild: Homepage SV Wörgl)
SPORT
SV-Wörgl-Ausgleich von Gläubigern akzeptiert
Nach der Eröffnung des Konkursverfahrens beim Fußballverein SV Wörgl ist nun der 20-prozentige Ausgleich angenommen worden. Einem Fortbestand des Vereins steht damit nichts mehr im Weg.
Drei Großgläubiger stellten Forderungen zurück.
Entschuldung in drei Ratenzahlungen
Schulden in der Höhe von fast 900.000 Euro hatten sich bis zum Konkursantrag angehäuft. Jetzt stimmten die Gläubiger dem 20-prozentigen Ausgleich zu. Die Entschuldung soll laut Kreditschutzverband im Zuge von drei Ratenzahlungen erfolgen. Drei Großgläubiger hatten ihre Forderungen kurzfristig zurückgestellt.
Spielbetrieb durch weitere Sponsoren möglich
Nachdem weitere Sponsoren Geld für den Verein zur Verfügung stellen, ist vorerst auch der Spielbetrieb sichergestellt. Die Sport- und Marketinggesellschaft des SV Wörgl wurde übrigens aufgelöst.

Die Kampfmannschaft des SV Wörgl ist von der Tiroler Liga in die zweitniedrigste Leistungsstufe abgestiegen. 180 Kinder spielen derzeit in den Nachwuchsteams des SV Wörgl.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News