Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
People Mover-Standseilbahn (Bild: ORF)
TRANSPORT
Venedig mit Standseilbahn aus Südtirol
In der Lagunenstadt Venedig wird künftig eine Standseilbahn aus Südtirol verkehren. Am Freitag wurde der "People Mover" des Unternehmens Doppelmayr an die Lagunenstadt übergeben.
Fahrt in fünf Metern Höhe
In nur drei Minuten wird die sogenannte People Mover-Standseilbahn die Strecke vom Tronchetto zum Piazzale Roma zurücklegen. In fünf Metern Höhe werden Touristen und Pendler während der gesamten Fahrt die Aussicht auf die Lagunenstadt Venedig genießen können.

Der People Mover verkürzt damit nicht nur die bisherige Fahrzeit auf ein Fünftel, sondern ist auch eine neue touristische Attraktion.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Bahnhöfe aus Glas
Die Bahnhöfe bestehen großteils aus Glas. Deren Formen sind an die historische Architektur der Lagunenstadt angelehnt.
Ende des Jahres geht die neue Standseilbahn in Betrieb.
Auf Lagunensand errichtet
Die Südtiroler Entwicklung gilt in Fachkreisen als beeindruckende Ingenieursleistung, denn die Brücke über den Canale Santa Chiara ist 180 Meter lang. Sie wurde auf dem instabilen Lagunensand errichtet.

Ende des Jahres soll die neue Standseilbahn den Betrieb aufnehmen. Mit jeder Fahrt werden dann 200 Personen in die Lagunenstadt transportiert.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News