Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Bernhard Bair, Generalmajor (Bild: Österreichisches Bundesheer)
MILITÄR
Bernhard Bair befehligt EU-Truppe in Bosnien
Der in Tirol geborene Offizier Generalmajor Bernhard Bair ist jetzt zum neuen Kommandanten der gesamten EU-Truppe in Bosnien-Herzegowina bestimmt worden.
Bestellung für ein Jahr
Bair übernimmt das Kommando von dem italienischen Generalmajor Stefano Castagnotto. Seine Bestellung für ein Jahr sei von ranghohen Beamten der Außenministerien im sogenannten Politischen und Sicherheitspolitischen Komitee (PSK) der EU bereits beschlossen, hieß es aus ranghohen Militärkreisen in Brüssel.
. Nach Absolvierung der Militärakademie und der Generalstabsausbildung war Bair unter anderem Chef des Stabes der 4. Panzergrenadierbrigade in Linz
2.000 Soldaten aus 25 Nationen
Bair wird mit Anfang Dezember in Sarajewo insgesamt 2.000 Soldaten aus 25 verschiedenen Nationen kommandieren.

Der 1955 in Zams geborene Bair ist der erste Österreicher, der eine derart große EU-Friedensoperation befehligt.
Mehr österreichische Soldaten geplant
Österreich wird nach Angaben aus Militärkreisen seine Truppenstärke im Rahmen der EUFOR/Althea-Mission im Zuge des Führungswechsels weiter aufstocken. Von 100 Mann, die das österreichische Bundesheer derzeit stellt, sei ein eine Erhöhung auf 150 bis 160 Soldaten geplant, hieß es.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News