Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Behelfsbrücke Drautalstraße (Bild: ORF)
DRAUTAL
Notbrücke löst Verkehrsproblem nach Mure
Seit Samstag ist die Drautalstraße bei Leisach wegen einer gewaltigen Mure gesperrt. Seit dem Geländerutsch wird unermüdlich gearbeitet. Eine Notbrücke soll dafür sorgen, dass der Verkehr ab Freitagabend wieder rollen kann.
Behelfsbrücke soll 40 Tonnen Nutzlast tragen
Zwölf Meter lang und 20 Tonnen schwer wird die Notbrücke, die das Verkehrschaos rund um den Osttiroler Murenabgang bei Leisach lösen soll. Soldaten des Pionierbataillons Villach bauen die Eisen-Holzkonstruktion.
Notbrücke Drautalstraße (Bild: ORF)
Pionier (Bild: ORF) Brücke aus alten Eisenteilen konstruiert
Zusammen mit einer Osttiroler Baufirma konstruierten 14 Pioniere die Brücke aus alten Eisenteilen. Das Österreichische Bundesheer ist stolz, sein Können unter Beweis zu stellen, erklärt Herbert Bauer, Landesmilitärkommandant.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Straße soll am Abend freigegeben werden
Freitagmittag soll die Notbrücke in Leisach fertig sein. Am Abend könnte die Straße für den Verkehr geöffnet werden.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News