Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Hände (Bild: Nephro Tirol)
GESUNDHEIT
Internationaler Organspendetag in Innsbruck
Am Samstag ist Internationaler Tag der Organspende. Organtransplantierte und Dialysepatienten aus ganz Österreich treffen sich zu einem langen Wochenende in Innsbruck - ein Austausch, der auch Probleme aufzeigen soll.
Lange Wartelisten gefährden die Gesundheit
Der Verein "Nephro Tirol" ist ein Selbsthilfeverein für Dialysepatienten und Nierentransplantierte. Obmann Egon Saurer legte am Freitag österreichweite Zahlen vor: so wurden im Jahr 2008 361 Nieren transplantiert. Während 883 Patienten auf der Wartelisten standen. Die Wartezeit für eine Niere beträgt bis zu drei Jahre. Das Risiko, die lange Dialysezeit nicht zu überleben, ist immer noch zu hoch, sagt Obmann Saurer.
Obmann Saurer (Bild: Saurer)
Obmann Egon Saurer vom Verein Nephro Tirol.
Mehr Bereitschaft für Organspenden gefragt
Die Sterberate der Menschen auf den Wartelisten betrage 17 Prozent. Es würden in Österreich zwar weit weniger Menschen, die auf eine Organspende warten, sterben als in der EU mit 25-30 Prozent. Dennoch könnte man die Sterberate weiter reduzieren. Das Potenzial an postmortalen, hirntoten Organspendern würde nicht restlos ausgeschöpft, sagt Nephro-Obmann Egon Saurer.

Etwa in den Bezirksspitälern sei das Bewusstsein bei den Ärzten für die Organspende immer noch zu wenig geschärft, sagt Saurer. Die Klinik werde oftmals nicht informiert, wenn im Bezirk jemand verstirbt, der als Organspender in Frage käme.
Die Selbsthilfegruppen haben Angst vor finanziellen Kürzungen.
Angst vor dem Sparstift
Der Verein Nephro warnt außerdem davor, das Budget für Transplantationen zu kürzen. Die Selbsthilfegruppen stünden im Falle "Gewehr bei Fuß". Transplantationen seien natürlich finanziell aufwenig, so Obmann Saurer, allerdings amortisierten sich diese Aufwendungen. Viele Transplantierte könnten wieder ganz normal in den Arbeitsalltag einsteigen.
Radwandertag in der Innsbrucker Altstadt
Am Samstag ab 11.00 Uhr findet in der Innsbrucker Altstadt der 7. Radwandertag der Transplantierten und Dialysepatienten statt. Ziel dieser Veranstaltung ist, Transplantierte und Dialysepatienten zur sportlichen Betätigung zu animieren, und Werbung für die Organspende zu machen.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News