Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Ausschnitt Modell Gartenstadt (Bild: kleboth-lindinger)
WIRTSCHAFT
Kufstein: "Grünes Wohnen" im Stadtzentrum
Auf dem Areal der ehemaligen Enrich-Kaserne in Kufstein soll ein Wohnviertel entstehen. Vorgesehen ist eine Gartenstadt, die der Bezirkshauptstadt 330 neue Wohnungen bringt. Eine Ausstellung zeigt jetzt Details.
Auch Shopping-Bereich ist vorgesehen
Die neue Eigentümerin - die Lechner Immobilien GmbH - hat am Donnerstag ihre Pläne des Projektes mit dem Namen "Gartenstadt" präsentiert. Das neue Viertel entsteht unmittelbar in der Nähe der Innbrücke am Rande der Kufsteiner Innenstadt - eine Gartenstadt mit über 330 Wohnungen und 6.500 Quadratmeter Geschäftsfläche.
Ausschnitt Modell Gartenstadt (Bild: kleboth-lindinger)
So könnte das neue Wohngebiet aussehen (Blickrichtung zum Inn)...
Linzer Architekten übernehmen Planung
Die Lechner Immobilien GmbH hat das vier Hektar große Grundstück der ehemaligen Enrich-Kaserne gekauft, die Umgestaltung plant das Architekturbüro kleboth lindinger partners.
Ausschnitt Modell Gartenstadt (Bild: kleboth-lindinger)
... ein anderes Modell (vom Innufer aus bedrachtet).
Gesamtfertigstellung erst in einem Jahrzehnt
In den kommenden zehn Jahren sollen in der neuen Gartenstadt drei- bis viergeschoßige Wohngebäude mit individuell gestalteten Fassaden entstehen, verbunden durch Grün- und Freiräumen, so die Projektbetreiber. Geplant werde in Form eines öffentlichen Dialogs mit Stadt, Beteiligten und Betroffenen. Der Baubeginn ist für Herbst 2012 geplant, die Gesamtfertigstellung für etwa 2022.
"In die Gartenstadt schaug'n"
In der Stadtgalerie im Rathaus Kufstein ist Mitte Mai eine Ausstellung unter diesem Titel zu sehen.

11. - 13. Mai 2011, 10.00 - 19.00 Uhr
14. Mai 2011: 10.00 - 17.00 Uhr.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News