Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Max Weiler-Büste (Bild: APA)
KULTUR
Max Weiler am Ferdinandeum verewigt
Das Konterfei des Haller Künstlers Max Weiler ziert ab nun die Fassade des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum. Donnerstagabend wurde die Büste an der Ostfassade enthüllt.
Tradition ruhte über 100 Jahre lang
Der Haller Künstler Max Weiler wurde 1910 geboren und wirkte bis 2001. Seine Werke sind über die Grenzen hinaus bekannt und begehrt. Jetzt hat das Ferdinandeum beschlossen eine Tradition wieder aufleben zu lassen, die über 100 Jahre lang geruht hat. Schon in den Jahren 1882 und 1883 wurde in den Vereinsgremien des Ferdinandeums die Entscheidung getroffen, die Fassade des Museums mit Büsten verdienter Persönlichkeiten zu bestücken.
Max Weiler-Büste (Bild: APA)
Die Wahl fiel auf Max Weiler
Über ein Jahrhundert hat diese Tradition nun geschlummert, bis der Verein Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum vergangenes Jahr beschloss, sie wieder zum Leben zu erwecken, teilte das Ferdinandeum in einer Aussendung mit. Mitglieder das Vereins "Ferdinandea" konnten abstimmen, welches Gesicht die Ostfassade des Hauses schmücken sollte. Dabei fiel die Wahl auf den Tiroler Künstler Max Weiler.
Büste ist aus Kunstmarmor gemacht
Die Büste stellte Steinmetz Johannes Schlögl gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Markus Jestl her. Als Vorlage nahmen sie Fotos des Künstlers. Das Original der Büste wurde aus Gips angefertigt, anschließend wurde ein Silikonabdruck gemacht. "Die Büste, die wir nun an der Fassade des Ferdinandeums sehen, wurde schließlich aus Kunstmarmor hergestellt", erklärte Schlögl. Der gesamte Prozess nahm knapp sieben Wochen in Anspruch.
Erfreut über das neue Gesicht an der Fassade
Der Direktor des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum, Wolfgang Meighörner, zeigte sich über das "neue Gesicht" an der Fassade des Hauses erfreut. "Die Tiroler Landesmuseen haben zum 100. Geburtstag Weilers ein großes und bislang einzigartiges Ausstellungsprojekt realisiert. Weiler als einer der Künstler des 20. Jahrhunderts aus Tirol ist also in der 'Galerie der Köpfe' am Ferdinandeum nur folgerichtig", argumentierte er.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News