Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Brand Adamgasse (Bild:zeitungsfoto.at)
CHRONIK
Brand Aus in der Adamgasse in Innsbruck
Ein Großbrand in der Adamgasse 16 hat Samstagfrüh die Einsatzkräfte in Atem gehalten. Gegen 9.00 Uhr konnte das erlösende "Brand aus" gegeben werden. Verletzt wurde niemand. Vier Familien können aber nicht zurück in ihre Wohnungen.
Brand Adamgasse (Bild:zeitungsfoto.at)
Freuerwehrmänner im Löscheinsatz in der Adamgasse 16 in Innsbruck.
Großeinsatz der Feuerwehr
Die Berufsfeuerwehr Innsbruck war mit 35 Männern und neun Fahrzeugen im Einsatz um den Brand zu löschen.

Das erlösende "Brand Aus" wurde von Branddirektor der Berufsfeuerwehr Innsbruck Erwin Reichel bestätigt.
Wohnung stand in Vollbrand
Ausgebrochen ist das Feuer in einer Wohnung im 4. Stock. Der Brand schien bereits unter Kontrolle und war fast gelöscht. Dann hat das Feuer aber auch auf die darüber liegende Wohnung und den Dachstuhl übergegriffen.
Amateurvideo
Die Rauchschwaden waren Samstagfrüh von weitem zu sehen und Herr Ing. Johannes Leopold, ein Hotelgast eines nahegelegenen Hotels, hat mit tirol.ORF.at Kontakt aufgenommen und ein Video geschickt.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Mit brennender Zigarette eingeschlafen.
Hausbewohner evakuiert - niemand verletzt
Alle Hausbewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Sachschaden dürfte aber enorm sein. Vier Familien können vorerst nicht zurück in ihre Wohnungen.

Eine brennende Zigarette ist laut Polizei Ursache für den Großbrand. Der Wohnungsinhaber ist mit brennender Zigarette eingeschlafen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Die Berufsfeuerwehr im Einsatz

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News