Tirol ORF.at
MI | 11.04.2012
Das Tirol Panorama (Bild: ORF)
KULTUR
Positive Erstbilanz für das Tirol Panorama
Im Tirol Panorama am Bergisel ist an diesem Wochenende der 50.000ste Besucher gezählt worden. Damit liegt der erste Ansturm über den Erwartungen der Betreiber.
1.500 Besucher am Weißen Sonntag
Der stärkste Tag am Bergisel war der "Weiße Sonntag", als 1.500 Gäste gezählt wurden. Beim Einlass mussten viele Erstkommunikanten sogar Wartezeiten in Kauf nehmen. Aber auch an normalen Tagen sei das Haus gut ausgelastet, berichtet Tirol-Panorama-Leiterin Isabelle Brandauer.
Bergisel-Museum (Bild: ORF) Von Rundgemälde begeistert
"Das Rundgemälde ist das Herzstück des Hauses und ruft Begeisterungsstürme hervor", berichtete Isabelle Brandauer. "Beim Schauplatz Tirol haben sich am Anfang immer wieder die Geister geschieden. Wenn man aber das Programm mit Audioführung nutzt, wie es angedacht ist, erschließt sich das Konzept für Jedermann und wird durchwegs positiv aufgenommen. Auch das Kaiserjägermuseum stößt auf gute Rückmeldungen."
Akzeptanz im Steigen begriffen
Der Chef der Landesmuseen Wolfgang Meighörner ortet für Museumsbesuche insgesamt einen günstigen Trend: "Wir haben stabile Zahlen im Volkskunstmuseum und in der Hofkirche und freuen uns natürlich über die Zuwächse von hier. Insgesamt heißt das, dass die Akzeptanz bei den Besucherinnen und Besuchern im Steigen begriffen ist."
Angepeilte Besucheranzahl wird erreicht
Auch wenn die Betreiber nach dem ersten Ansturm mit einem leichten Rückgang der Zahlen rechnen, sollte sich die vom Land angepeilte Jahresbesucheranzahl von 70.000 nach diesem Start leicht ausgehen.
Ganz Österreich
Tirol News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News